Home / Produktvergleich

Produktvergleich

Produktvergleich Bestseller 2016

ModellPuky 4056Pinolino 239488Kettler 0T040LCP Kids TraxBikestar LaufradKettler 8715
BildPuky 4056 grossPinolino 23948 grossKettler 0T040 grossLCP Kids Trax grossBikestar Laufrad grossKettler 8715 gross
Alter2 - 5 Jahre2 - 5 Jahre2 - 5 Jahre2 - 4 Jahre2 - 3 Jahre1 - 5 Jahre
Max. Tragkraft25 kg30 kg50 kg 20 kg25 kg50 kg
MaterialMetallHolzStahlStahlMetallMetall
Radgröße12 Zoll10 Zoll10 Zoll10 Zoll10 Zoll10 Zoll
BereifungSchaumreifenLuftreifenKunststoffreifenGummiLuftreifenLuftreifen
Gewicht3,3 kg4,8 kg4,3 kg3 kg4,8 kg4,3 kg
Platzierung1. Platz
Testsieger
2. Platz3. Platz
Top
Preis-Leistung
4. Platz
5. Platz6. Platz
Zum AngebotAngebotAngebotAngebotAngebotAngebotAngebot

Wichtige Produktmerkmale

Altersempfehlung

Laufräder sind für Kinder in den Altersgruppen zwischen einem und fünf Jahren erhältlich. Die jeweilige Altersempfehlung hilft Ihnen, das für Ihr Kind passende Laufrad zu finden. So zeichnen sich Laufräder für Kinder ab einem Alter von einem Jahr zum Beispiel dadurch aus, dass sie besonders gepolstert sind und etwas kleiner ausfallen.

Maximale Tragkraft

Wir haben eingangs bereits darauf hingewiesen, dass Laufräder grundsätzlich für Kinder bis zum fünften Lebensjahr geeignet sein können. Allein das setzt naturgemäß voraus, dass diese Laufräder schon etwas mehr aushalten. Denn nur dann können Sie sicher sein, dass das Laufrad den Belastungen auch standhält! Die meisten Laufräder weisen eine Tragkraft von bis zu 30 kg aus.

Rahmenmaterial

Die Materialien der Rahmen können sehr unterschiedlich sein. In der Regel sind die Rahmen aus Metall, Holz oder Stahl oder auch Aluminium.

Bereifung

Auch die Materialen der Bereifung können sehr unterschiedlich ausfallen. So differenziert man im Wesentlichen zwischen Reifentypen aus Softschaum, luftgefüllten Gummireifen, Vollgummireifen und Hartgummireifen. Die Hartgummireifen federn die Fahrt nicht ganz so gut ab wie die anderen Reifentypen.

Sattel

Überdies gilt es zu beachten, dass der Sattel so verstellbar ist, dass Ihr Kind mit beiden Füßen auf den Boden kommt. Das ist auch ein Sicherheitsfaktor.

Gepolsterte Lenkergriffe

Gepolsterte Lenkergriffe  sind ebenfalls ein wichtiges Produktmerkmal. Denn sie verhindern, dass sich Ihr Kind an scharfen Kanten verletzten kann. Daher sollten Sie auch dieses Produktmerkmal stets im Auge haben.