Home / Laufrad Kinder

Laufrad Kinder

Haben Sie schonmal etwas von Laufrad Kinder gehört oder gelesen? Benötigen Sie noch einige Informationen über diese Thematik? Wenn Sie all diese Fragen mit einem Ja beantworten können, so sind Sie hier auf unserer Seite genau richtig! Laufrad Kinder

Kinder spielen gerne und erfreuen sich an der Natur und dem ausprobieren der eigenen Grenzen. Dafür ist ein Laufrad ideal!

Auf dieser Seite möchten wir Sie gerne ein wenig über einige wichtige Details aufmerksam machen und Sie bei der Entscheidung, welches Laufrad nun das richtige für Ihr Kind ist, unterstützen.

Schauen Sie sich jetzt in Ruhe auf unserer Seite um. Los geht´s!

Laufrad Kinder – Was bewirkt ein Laufrad?

Ein Laufrad ist ein Zweirad ohne Pedalen. Dieses Zweirad lässt sich bequem transportieren und ist für Ihr Kind ein absolutes Highlight.

Bei dem Laufrad Kinder werden die motorischen Fähigkeiten geschult. Hierbei geht es speziell um das Halten und die Findung der Balance zwischen dem Gleichgewicht und der Geschwindigkeit.

Wenn wir uns den Aufbau des menschlichen Gehirns anschauen, so wird deutlich, dass das Zwischenhirn für unsere Motorik und das Gleichgewicht verantwortlich ist.

Das Gehirn wird hier also stärker aktiviert. In folge dessen werden mehr Neuronen gebildet und das Gehirn wird stärker vernetzt.

Die Gehirnaktivität wird bei Ihrem Kind mit Hilfe des Laufrades bestens trainiert und gefördert.

Desshalb ist es enorm wichtig, dass Sie auf die Qualität und vor allem auch auf die Körpergröße Ihres Kindes sowie den Untergrund achten.

Für Sie haben wir nochmal kurz alle wichtigen Punkte, die ein Laufrad erzielen, zusammenfasst

  • motorische Fähigkeiten werden geschult
  • Gehirnaktivität wird gesteigert
  • Balancierung zwischen Gleichgewicht und Geschwindigkeit

Laufrad Kinder – Was ist bei dem Kauf zu beachten?

Wie Sie sicher schon aus dem oberen Abschnitt gelesen haben, greift das Laufrad Kinder in die Aktivitäten des Zentralen Nervensystems – Gehirn- ein. Die Qualität des Laufrades hat hier also oberste Priorität. Zu den einzelnen Qualitätsmerkmalen zählen: Die Einstellung der Höhe des Lenkers und des Sattels, die Bereifung sowie die Größe der Reifen, das Material und gegebenenfalls die Bremsen.

All unsere getesteten Produkte haben ein TÜV-Zertifikat. Darauf sollten Sie immer unbedingt achten, denn wie wir eingangs schon erwähnt haben, sollten Sie wirklich nicht an der Qualität sparen.

ProfiTipp Damit Sie wirklich umfassend über die Qualität informiert sind, ist es hilfreich bei den jeweiligen Herstellern anzurufen und offene Fragen klären.

Zu den Herstellern möchten wir Ihnen noch einen kurzen Hinweis geben: Die bekannteste Marke für Laufrad Kinder ist Puky sowie Hudora. Puky hat schon seit enormen 60 Jahen Erfahrung auf diesem Gebiet, wohingegen sich Hudora auf Schlittschuhe spezialisiert hat.

Dennoch ist die Kindermarke von Hudora sehr zu empfehlen. Des Weiteren gibt es das Laufrad von Kokua. Diese sind noch nicht all zu bekannt, aber in Ihrer Qualität sagenhaft und auch in dem Design spitzenmäßig. Kokua ist siedelt sich jedoch in einer sehr hohen Preisklasse an.

Laufrad Kinder – Bereifung 

Die Bereifung bei Laufrad Kinder ist in mehreren Materialien vorhanden. Zum einen gibt es Luftreifen. Diese federn gut ab und Sie können solche Räder auch unterwegs aufpumpen. Zum anderen gibt es Schaumreifen.

Laut einiger Kundenrezensionen sind die Schaumreifen auf einer Rasenfläche gut geeignet, allerdings sind andere Bodenbeläge nicht von Vorteil, da hier wenig abgefedert wird. Das kann zu Unbequemlichkeiten bei Ihrem Kind führen.

Bei kleinen Kindern eignen sich Gummireifen relativ gut. Sollten Sie Unternehmungen machen, bei denen der Bodenbelag etwas uneben ist, so ist es hilfreich, die Strecke zu verkürzen, damit die Federung hier auf Dauer  nicht zu anstrengend wird.

Laufrad Kinder – Zoll

Die Größe des Reifens ist super wichtig, denn diese beeinflusst die Geschwindigkeit bei Laufrad Kinder.

Ihr Kind wird bei dem Laufrad Kinder lernen, diese ein zu schätzen. Sollten die Reifen jedoch zu groß für die entsprechende Altersklasse Ihres Kindes sein oder aber haben Sie die Spielaktivitäten Ihres Kindes noch nicht richtig einschätzen können, so kann eine falsche Reifengröße Ihr Kind überfordern. Im schlimmsten Fall sogar zu Verletzungsgefahr führen.

Schauen Sie also bei dem Kauf von Laufrad Kinder in unseren Tests auf die angegebene Zollmaße.

Ein Zoll ist das Maß für den Reifendurchmesser. Um hierbei einige Angaben in cm machen zu können, wird ein Richtwert von 1 Zoll gemacht, der  2,5cm entpricht.

Puky hat eine Orientierungshilfe herausgegeben, in der erkenntlich wird, dass bei einer Körpergröße zwischen 85cm und 90cm die 10 Zoll Reifen geeignet sind und ab 90cm 12 Zoll Reifen.

Nochmal für Sie das Wichtige zusammengefasst

  • Reifengröße wichtig für die Geschwindigkeit
  • 1 Zoll entspricht 2,5cm
  • Puky Orientierungshilfe
Laufrad Kinder – Extras für Kinder

Wie wir Ihnen erläutert haben, gibt es mehrere Hersteller für Laufrad Kinder. Die Marke Kokua stellt hierbei eine Besonderheit da. Wenn Sie sich auf der Homepage von Kokua umsehen, so können Sie auf zahlreiche coole Videos klicken.

Kinder wollen nicht immer nur neben den Eltern herradeln, sondern Sie brauchen Abenteuer und wollen vieles selbst erkunden. Auch, wenn Sie dafür über Ihre eigenen Grenzen gehen.

Mit dem Laufrad von Kokua erlebt Ihr Kind genau das. Sie können mit dem Rad wahnsinnig tolle Stunts machen. Des Weiteren auch mal kleine Sprünge in der Luft testen und das Spielzeug wirklich als einen kleinen Freund anzusehen. Ferner kann ein Laufrad Kinder schnell unter Freunden zu einem super Thema werden.

ProfiTipp Schauen Sie sich die Videos gemeinsam mit Ihrem Kind an und wenn Ihr Nachwuchs mit diesem Laufrad Kinder groß wird, so überprüfen Sie, ob das Laufrad Kinder noch die richtige Größe hat.

Features

Ein Laufrad Kinder hat einige wichtige Qualitätsmerkmale, die Sie auf keinen Fall unbeachtet lassen sollten. Die Bereifung federt bei den verschiedensten Untergründen entsprechend ab und kann Ihrem Kind die Fahrt und das Üben erleichtern. Auch die Größe der Reifen ist von enormer Bedeutung, da diese die Geschwindigkeit beeinflusst. Des Weiteren ist bei einem Kauf von Laufrad Kinde die Höheneinstellung des Sattels und der Lenkstange definitiv nicht aus dem Auge zu lassen. Das Bremsen muss hier definitiv durch die richtige Beinstellung erfolgen, die durch die Höheneinstellung erreicht werden kann.

Fazit

Aus all diesen Erkenntnissen ist eindeutig zu sagen, dass ein Laufrad Kinder die beste Möglichkeit ist, Ihrem Kind eine tolle und optimale Förderung zu bieten. Laut dem Gehirnforscher Prof. Dr. Gerald Hüther lernen Kinder am besten, wenn Sie Spaß dabei haben. Die intrinsische Motivation ist auf jeden Fall bei einem Laufrad Kinder gegeben und Sie werden staunen, wie viel Ihr Kind strahlen wird mit einem Laufrad Kinder. Beachten Sie aber bitte immer, dass die Qualität wirklich das wichtigste überhaupt ist. Investieren Sie also ruhig ein paar Euros mehr, damit Ihr Kind nachhaltig Freude hat und sie gegebenenfalls das Laufrad Kinder an Ihre Nachkömmlinge weitergeben können.