Home / Laufrad ab 2

Laufrad ab 2

Wenn Ihr Kind 2 Jahre alt geworden ist, steht meist die Frage nach einem passenden Kinderlaufrad im Raum. Ihr Kind ist soweit, dass es was eigenes fahren möchte, aber fürs Fahrrad ist es noch lange nicht soweit. Wie wär es dann mit einem Laufrad ab 2. Mit einem Laufrad ab 2 eröffnen sich fürlaufrad ab 2 das Kinder ganz neue Möglichkeiten Ihren Bewegungsradius zu erweiteren. Außerdem lernen Sie so, immer wieder größerer Abstände zu den Eltern haben, sei es beim Spazierengehen oder nur auf dem Weg zum Spielplatz. Immer öfter müssen dann die Eltern einen Schritt schneller laufen, um den Nachwuchs nicht aus den Augen zu verlieren.

Warum ein Laufrad ab 2

Wenn Sie Ihrem Kind ein Lauflernrad schenken möchten, dann schenken Sie nicht nur Spiel, Spaß und Freude. Sie tun viel mehr. Sehen Sie hier:

  • Koordination und des Gleichgewichts
  • Wahrnehmung, Reaktion und Reflexe
  • Motorik und Beweglichkeit

werden gefördert. Die Kinder lernen, sich mit den Füßen abzustoßen und das Laufrad ab 2 fortzubewegen. Beim Lenken und Richtung geben trainiert es die Koordination von Augen und Händen. Durch die zwei Räder muss es lernen das Laufrad ab 2 gerade zu halten, denn sonst kippt es um. Es lernt das Kinderlaufrad während dem Bewegen zu kontrollieren. Während des Fahrens nimmt das Kind seine Umgebung und die Strecke, die es fahren will, wahr. Es beginnt selbstständig zu planen, wo es hin will. Außerdem erreicht das Laufrad ab 2 während des Fahrens schon gute Geschwindigkeit. Die Kinder müssen lernen, Gefahren oder sonstige Hindernisse schnell wahrzunehmen und zu reagieren. Mit der Bewegung auf dem Laufrad ab 2 fördern die Kinder den Bewegungsapparat und lernt seinen Körper besser zu kontrollieren. Mit den Kinderlaufrädern haben die Kinder die Möglichkeit Ihren Drang nach Bewegung nachzukommen. So werden aus abendteuerlustigen Kindern keine Stubenhocker.

Was für ein Laufrad ab 2 kaufen?

Sie haben entschieden ein Laufrad ab 2 zu kaufen. Aber nun steht die große Frage an, welches? Ob nun ein Kinderlaufrad von Puky, Kettler, Hudora, Pinolino oder Kokua, das ist im Endeffekt egal. Aber Sie sollten wissen, dass es auch Laufräder in Holz und Metall gibt. Die Holzlaufräder sind bei den Kleinen sehr beliebt durch seinen natürlichen Rohstoff, aber auch das Metallrad wird durch seine Stabilität geschätzt. Schauen wir uns einmal die Vor – und Nachteile an.

Vorteile Holz

  • geringeres Gewicht
  • für kleinere Kinder geeignet
  • natürlicher Rohstoff
  • Holzscheibe statt Speichen
  • Lackierung

Nachteile Holz

  • nur wenige Modelle mitwachsend
  • höhere Kosten
  • Witterungsunbeständig

Vorteile Metall

  • Wind und Wetterunabhänig
  • Mitwachsend
  • stabiler Stahlrohrrahmen
  • flexibler
  • für Ausflüge besser geeignet

Nachteile Metall

  • mehr Gewicht
  • Speichen statt Holzscheiben

Gehen Sie zum Kauf zum Fachhändler. Dort können Sie sich die Modelle von Puky, Kettler, Hudora, Pinolino und Kokua im Original ansehen. Auch wenn Sie sich noch nicht sicher sind, ob Sie nun ein Holz – oder Metallrad nehmen, dann können Sie im Fachhandel das Laufrad ab 2 fühlen, testen und Ihr Kind kann Probe fahren. Sie stellen dann schnell fest, was Ihrem Kind beim Laufrad ab 2 besser gefällt und womit es sich wohler fühlt.

Profitipp: Wenn Sie ein Laufrad ab 2 erwerben, dann kaufen Sie bitte gleich einen Helm mit. Ein Helm ist das A und O in der Sicherheitsausstattung. Lassen Sie Ihr Kind nie ohne Helm das Laufrad ab 2 fahren.

Fazit

Sie haben jetzt einen kurzen Einblick über das Laufrad ab 2 erhalten und konnten hoffentlich erste Erkenntnisse mitnehmen. Wie Sie bestimmt feststellen konnten, ist das Laufrad ab 2 ein hevorragendes Kinderfahrzeug für den Anfang. Es macht nicht nur Spaß, sondern fördert Ihr Kind auch noch beachtlich. Ob nun Körperlich oder Geistig, mit einem Laufrad ab 2 wird Ihr Kind aktiv sich fortbewegen und seine Umwelt erobern. Ob nun Holzlaufrad oder eins aus Metall, beide Laufräder erfüllen im Endeffekt den selben Zweck. Zum Wohle Ihres Kindes.