Home / Laufrad 14 Zoll

Laufrad 14 Zoll

Sie haben sich schon immer für ein Laufrad 14 Zoll interessiert? Sie möchten gerne den Unterschied zwischen einem 12 und einem 14 Zoll Laufrad wissen? Wenn Sie diese Fragen mit einem Ja beantworten können, dann sind Sie hier genau richtig! Laufrad 14 Zoll

Ein Laufrad ist ein Zweirad ohne Pedalen, womit Ihr Kind die motorischen Fähigkeiten verbessert. Bei einem Laufrad muss Ihr Kind die Balance zwischen dem Gleichgewicht als auch der Geschwindigkeit finden und halten können.

In unserem Artikel gehen wir auf einige Qualitätsmerkmale ein und vermitteln Ihnen parallel dazu, den Unterschied der jeweiligen Zollgrößen.

Wir wünschen Ihnen viel Freude auf unserer Seite und Los geht´s !

Laufrad 14 Zoll – Qualitätsmerkmal Nummer 1: Höhenverstellung

Das Laufrad 14 Zoll sollte auf jeden Fall in der Höhe des Sattels als auch des Lenkers verstellt werden können. Sie Fragen sich jetzt sicher warum ausgerechnet dieses Qualitätsmerkmal das non plus ultra ist? Wir erklären es Ihnen:

Bei dem Laufrad gibt es häufig keine Handbremse beziehungsweise der Ursprungsgedanke des Laufrades ist, dass Kinder mit den Füßen bremsen.

Bei diesem Vorgang ist bei dem Laufrad 14 Zoll auf eine richtige Positionierung der Beine zu achten. Die Beine der Kinder sollten leicht angewinkelt sein und die kleinen Füßchen flach auf dem Boden stehen.

Der oben genannte Punkt wird durch die richtige Höheneinstellung des Sattels erreicht. Ist dieser Aspekt nicht gegeben, so kann das Bremsen für Ihr Kind bei einem Laufrad 14 Zoll erschwert werden.

Des Weiteren ist die Einstellung des Lenkers von großer Bedeutung, denn zum einen ist die Wirbelsäule super wichtig und kann bei falscher Einstellung zu Fehlstellungen führen und zum anderen haben Kinder dadurch eine bessere Übersicht.

Für Sie nochmal alles wichtige auf einen Blick:

  • optimale Poistionierung der Beine durch die Höheneinstellung
  • dadurch sicheres abstoppen
  • Folgeschäden der Wirbelsäule werden verhindert durch die Lenkerverstellung

Laufrad 14 Zoll – Reifengröße 

Das Laufrad 14 Zoll gehört zu den Laufrädern mit den größten Reifen. Die Größe wird in Zoll angegeben. Zoll ist eine Längen-Maßeinheit in dem Bereich zwischen zwei und drei cm.

Zoll gibt den Reifen-Innendurchmesser an und beeinflusst die Geschwindigkeit bei den kleinen Flitzern. Ihr Kind sollte dementsprechend schon sehr gut im Abschätzen der einzelnen Geschwindigkeiten sein als auch Gefahren sicher sowie rechtzeitig einordnen können.

Damit Ihr Kind mit einem Laufrad 14 Zoll unverletzt davon sausen kann, sollte das Alter der Kinder beachtet werden. Puky hat hierfür eine Orientierungshilfe dem Kunden mit an die Hand gegeben.

Laut der Tabelle von Puky ist ein 10 Zoll Laufrad für Kinder ab einer Körpergröße zwischen 85 und 90cm und ein 12 Zoll Laufrad ab 90 cm geeignet. Die Altersangabe wäre hier ab 2-3 Jahren.

Das 14 Zoll Laufrad sollte dementsprechend ab einer etwas größeren Körpergröße und Alter gekauft werden. Bei dem Produkt S´cool Rennrad 14 Zoll steht allerdings in der Produktbeschreiben, dass dieses auch schon ab 85cm und ab 2-3 Jahren gefahren werden kann.

Profi-Tipp: Informieren Sie sich bei zum Beispiel Ärzten oder fragen Sie in Fachgeschäften nach, in wie weit die seelische, körperliche und geistige Entwicklung Ihres Kindes bei dem Kauf eines Laufrad 14 Zoll von Beudeutung ist. Je größer die Reifen, desto höher sind Verletzungsgefahren.

Laufrad 14 Zoll – Verschiedene Marken

Laufräder werden von zahlreichen Marken hergestellt. Es gibt Laufräder von Puky sowie von Kettler als auch von Hudora. Diese hier genannten Hersteller haben jeweils andere Schwerpunkte.

An dieser Stelle sollten Sie sich bei den Unternehmen über das Laufrad 14 Zoll bestens informieren und gegebenenfalls den jeweiligen Hersteller anrufen.

Puky ist seit 60 Jahren auf dem Markt und arbeitet mit vielen Kinderärzten zusammen als auch mit Schulen sowie Kindergärten.

Vor- und Nachteile

  • auch für Ältere ab 3-4,5 Jahren
  • Geschwindigkeit wird gesteigert
  • jede Menge Spaß und Freude für Ihr Kind
  • auch für Sie als Eltern ein Vergnügen
  • nicht für die Kleinsten geeignet
  • höhere Preisklasse

Features

Ein Laufrad 14 Zoll hat unter den Laufrädern die größte Reifengröße. Diese beeinflusst die Geschwindigkeit, denn je größer die Reifen, desto schneller flitzt Ihr Kind davon. Beachten Sie außerdem  bei dem Laufrad 14 Zoll Höheneinstellung des Sattels und des Lenkers. Des Weiteren ist die Körpergröße sowie das Alter für das Laufrad 14 Zoll von großer Bedeutung.

Fazit

Wenn Sie sich für ein Laufrad 14 Zoll entscheiden, werden Sie Ihrem Kind definitiv viel Freude bereiten. Das Laufrad 14 Zoll zählt zurecht zu den Rennbikes, denn mit dieser Reifengröße saust Ihr Kind davon und kann sogar auf vielen Skatebahnen der Kreativität freien Lauf lassen. Wichtig ist an dieser Stelle, dass Kinder niemals ohne Helm unterwegs sein sollten und Sie als Eltern eine Vorbildfunktion für Ihren Nachwuchs einnehmen. Schauen Sie also, dass die Sicherheit gegeben ist und Ihr Kind mit dem Laufrad nachhaltig und umsichtig umgeht.