Home / Lauflernrad Holz

Lauflernrad Holz

Kennen Sie schon das Lauflernrad Holz? Sie wollten sich schon immer über das Laufrad informieren? Dann haben Sie genau den richtigen Artikel vor sich. Lauflernrad Holz

In diesem Beitrag möchten wir Ihnen einige wichtige Informationen über das Lauflernrad Holz mit auf den Weg geben. Die Qualitätsmerkmale sind entscheidend für einen optimalen Lernerfolg sowie des Fahrgefühls.

Wir möchten zunächst einmal auf das Laufrad eingehen und Ihnen erklären, was ein Laufrad ist.

Ein Laufrad ist ein Zweirad ohne Pedalen. Die motorischen Fertigkeiten werden bei Ihrem Kind geschult. Ihr Kind muss beim Fahren mit dem Laufrad eine Balance zwischen dem Gleichgewicht und der Geschwindigkeit herstellen. Es ist demnach ein besonderes Spielzeug.

Achten Sie folglich wirklich intensiv darauf, nicht an der Qualität zusparen. Schauen Sie sich nun in Ruhe auf unserer Seite um. Viel Freude!

Lauflernrad Holz – Holzlaufrad

Laufräder sind aus verschiedenen Materialien hergestellt. Die Hersteller unterscheiden sich in den jeweiligen Schwerpunkten. Bei dem Holzlaufrad ist Kokua auf jeden Fall weit vorne. Puky und Hudora verwenden eher Metall beziehungsweise Stahlrohrrahmen. Holz ist ein Naturstoff und somit sollte ein Lauflernrad Holz nicht bei Nässe und Feuchtigkeit benutzt werden.

Lagern Sie dementsprechend das Holzlaufrad im Trockenen. Um auf die positiven Aspekte bei einem Lauflernrad Holz einzugehen, sei an dieser Stelle zu nennen, dass das Design einfach sagenhaft aussieht. Die Rundungen lassen das Laufrad weich wirken und es werden Verletzungen vermieden.

Die Metalllaufräder weisen eine gute Stabilität auf und haben meistens ein Trittbrett, welches den Einstieg erleichtert.

Hudora ist preislich ganz gut aufgestellt. Auch Puky hat super Modelle. Ob Sie sich also für ein Lauflernrad Holz entscheiden, hängt selbstverständlich von Ihrem Geschmack ab und wie viel Sie finanziell investieren können. Ein Holzlaufrad lohnt sich dennoch auf jeden Fall!

Für Sie noch eine kurze Übersicht

  • Holz trocken lagern
  • super Design
  • Verletzungen werden durch Abrundungen vermieden
  • Laufräder aus Metall sind günstiger
  • Metall ist auch bei Nässe benutzbar

Lauflernrad Holz – Reifengröße und Bereifung

Wie wir Sie eingangs schon darauf hingewiesen haben, sind die Qualitätsmerkmale von enormer Bedeutung. Die Reifengröße ist eines der Merkmale. Diese wird unter dem Begriff Zoll angegeben. Zoll ist ein Maß für den Reifendurchmesser und beeinflusst die Geschwindigkeit.

Die Laufräder von zum Beispiel Puky als auch Hudora werden bezüglich der Reifengröße gegenübergestellt. In Folge dessen können Sie ein Laufrad mit 10 oder 12 Zoll kaufen.

Puky hat eine sehr tolle Orientierungshilfe veröffentlicht. Laut der Tabelle sind 10 Zoll Laufräder für Kinder ab einer Körpergröße zwischen 85 und 90 cm geeignet. Die 12 Zoll Laufräder folglich ab 90 cm.

Bei dem Holzlaufrad sind natürlich auch die Reifengrößen in den Herstellerangaben verzeichnet. Die Bereifung bei dem Holzlaufrad besteht oftmals aus Luftreifen mit Aluminiumfelgen.

Wenn Sie mit Ihrem Kind eine längere Reise planen, so können Sie die Reifen ganz entspannt mit einer Luftpumpe aufpumpen – zu Hause als auch unterwegs.

Wir haben für Sie noch einen kurzen wichtigen Hinweis, der Ihnen eventuell die Entscheidung erleichtert

Wichtig: Bei der Verarbeitung von Holz, werden für die Laufräder hochwertige Hölzer verwendet. Das Lauflernrad Holz ist aus zum Beispiel Fichte oder Birkensperrholz. Die Gebrauchsspuren treten jedoch leider bei einem Holzlaufrad häufiger auf. Was aber zählt ist der Spaß und die Qualität!

Lauflernrad Holz – Extras

Bei einem Lauflernrad Holz sind ähnliche Extras vorhanden, wie bei einem Metalllaufrad. Mit dem Spielzeug können Sie mit Ihrem Kind in der Natur schöne Spaziergänge machen und sich auf einen super Fortschritt Ihres Kindes freuen.

Das Holzlaufrad zeichnet sich bei einigen Herstellern durch die Holzscheiben, anstatt Speichen, aus. Holzscheiben verringern die Verletzungsgefahr.

Des Weiteren ist der Lenker bei dem Lauflernrad Holz mit guten rutschfesten Handgriffen versehen. Achten Sie außerdem bei dem Lenker auf das Material der Handgriffe und schauen Sie, dass der Lenker möglichst beweglich bleibt.

Laut einiger Kundenrezensionen sind die Lenker von Lauflernrad Holz nicht in der Höhe verstellbar. Hierbei ist eindeutig zu erläutern, dass Holzmodelle durchaus in der Höhe verstellbar sind. Es hängt lediglich von dem jeweiligen Produkt ab sowie von der Preisklasse.

Profi-Tipp: Wie sie bereits wissen, ist Holz ein Naturstoff und somit aktiv. Ziehen Sie also die Schrauben von Zeit zu Zeit nach. Dadurch ist eine erhebliche bessere Nachhaltigkeit garantiert. Auch die Stabilität bei dem Spielzeug wird aufrecht erhalten.

Lauflernrad Holz – Eine kleine Reise in das Gehirn 

Sie fragen sich jetzt sicher wieso denn eine Reise ins Gehirn? Das haben wir uns gedacht. Sie haben sicher die Meinung vertreten, dass ein Laufrad ein Spielzeug, wie jedes andere auch ist? Nun, Laufräder sowie das Lauflernrad Holz, egal ob aus Metall oder dem Naturstoff, sind weit mehr als das.

Wenn wir uns die Anatomie des Gehirns anschauen, so ist es in mehrere Gebiete aufgeteilt. Bei dem Lauflernrad Holz als auch bei jenen Modellen, die aus anderen Materialien bestehen, wird die motorische Fähigkeit geschult. Das haben Sie ja schon am Anfang unseres Artikels gelesen.

Die Balancierung der Geschwindigkeit sowie des Gleichgewichtes bei einem Lauflernrad Holz werden in einem bestimmten Gehirnbereich gesteuert und dort wird dementsprechend die Gehirnaktivität erhöht.

Zum einen ist das Kleinhirn von großer Bedeutung, denn hier werden die Bewegungen und das Gleichgewicht koordiniert. Zum anderen ist das Ohr ein wichtiges Organ – ein Sinnesorgan – Im Innenohr befindet sich das Gleichgewichtsorgan.

Bei Aufnahme von Informationen über das Gleichgewichtsorgan werden diese an das Gehirn weitergeleitet und dort verarbeitet. Auf die Gesundheit Ihres Kindes sollten sie also auch achten, denn Schwindelgefühle oder Störungen der Motorik erschweren das Fahren mit dem Laufrad.

Das Gehirn ist folglich für den Lernerfolg als auch die richtige Umsetzung ein extrem wichtiges Organ. Es zählt, neben dem Rückenmark, zu dem Zentralen Nervensystem.

Wie sie sehen, greift das Laufrad in den Organismus zentral ein.

Vor- und Nachteile

  • Holz ist ein Naturstoff
  • sehr schön im Design
  • Rundungen, kaum Verletzungsgefahr
  • keine Speichen
  • hohe Preiskategorie
  • Wetterlage sollte beachtet werden
  • Schrauben nachziehen

Features

Das Lauflernrad Holz hat ähnliche Qualitätsmerkmale wie ein Laufrad aus anderen Materialien. Das Design ist erstaunlich schön aus der Betrachterperspektive. Egal, ob Baby oder Kleinkind, für jeden ist etwas dabei. Die schönen Abrundungen lassen das Holzlaufrad weich und harmonisch wirken. Aufgrund der Tatsache, dass Holz ein aktiver Naturstoff ist, ist auf die Pflege acht zu geben. Ebenso ist bei einem Lauflernrad Holz die Bereifung ähnlich, doch überwiegend kommen Luftreifen vor. Luftreifen können Sie unterwegs bequem mit Luft befüllen und haben keinen unnötigen Zeitverlust. Der Lenker bei einem Lauflernrad Holz ist nicht immer bei jedem Modell in der Höhe verstellbar. Dieses Qualitätsmerkmal sollten Sie sich genau anschauen, denn die Höheneinstellung sollte auf jeden Fall gegeben sein. Hierbei ist eine aufrechte Körperhaltung sichergestellt.

Fazit

Wenn Sie sich für ein Lauflernrad Holz entscheiden, dann sind Sie in jedem Falle gut beraten. Das Holzlaufrad unterscheidet sich im wesentlichen durch das Material von den anderen Modellen. Der Hersteller Kokua hat sich auf das Holzlaufrad spezielisiert, aber auch von Puky gibt es das Modell Pinolino, welches aus Holz hergestellt wird. Ihr Baby und Kleinkind werden super viel Spaß und Freude mit einem Lauflernrad Holz haben. Auch Sie als Eltern werden mit Begeisterung zuschauen, wie Ihr Kind mit dem Lauflernrad Holz Fortschritte macht. Der Eingriff von einem Lauflernrad Holz in das zentrale Nervensystem – Gehirn – ist enorm. Da die Qualität für uns höchste Priorität hat, ist das Lauflernrad Holz in einer der höheren Preisklassen vertreten. Ob Sie sich nun für ein Holzrad entscheiden oder nicht, hängt natürlich letztendlich von Ihnen ab.